abdeckgitter-lichtschacht-2

Abdeckgitter auf den Lichtschächten

Wir haben schon vor einer Weile maßgefertigte Abdeckgitter für unsere Lichtschächte bestellt. Bisher standen sie allerdings noch in der Garage, da wir beim Arbeiten im Garten zu viel Dreck gemacht haben. Da nun aber die gröbsten Arbeiten erledigt sind, haben ich sie mal auf die Lichtschächte gesetzt. Mit den Gittern oben und den Fliegengittern unten, hat nun keine Mücke mehr eine Chance. Und die Lichtschächte bleiben so hoffentlich auch etwas sauberer als ohne die Gitter.

Continue reading

rasen3

Das nächste Stück Rasen ist angesät

Langsam aber sicher geht es vorwärts im Garten. Wir haben nun die nächsten paar Quadratmeter Rasen angesät. Diesmal haben wir uns keine Walze mehr ausgeliehen. Das hätte sich für das kleine Stück nicht gelohnt. Stattdessen haben wir Holzfliesen verkehrt herum auf den frisch verteilten Humus gelegt und sind darüber gelaufen. Das hat ein ganz passables Ergebnis gebracht. Ist etwas mühsamer als mit einer Walze, hat uns aber etwas Zeit erspart weil wir nicht extra zum Baumarkt fahren mussten.

Continue reading

Und hier der Weg ganz trocken

Weg von der Terasse zur Einfahrt

Wir haben nun endlich auch unseren Weg fertig gestellt. Zuerst haben wir den Erdboden mit unserem übrig gebliebenen Mineralkies aufgefüllt. Danach haben wir eine dünne Lage Frostschutzsplitt aufgetragen und ein Flies verlegt. Auf das Flies kam dann wieder eine Lage Frostschutzkies. Den Kies haben wir mit einer Wasserwage und zwei Eisenstangen abgezogen und die Wegplatten (Unsere übrigen Terassenplatten) daraufgelegt. Damit die Platten gut halten, haben wir um jede Platte einen kleinen Betonkeil gesetzt.

Die Seiten des Weges haben wir mit einem terra-s Gartenprofil in Chromstahl befestigt. Die Profile sind 15 cm Tief und im Erdreich in einem kleinen Graben einbetoniert. Wir haben auf jeder Seite zwei Profile benötigt. Inder mit Mitte sind die Profile mit einem kleinen Verbindungsplättchen zusammengeschraubt.

Continue reading

traufstreifen1

Traufstreifen mit schwarzem Kies

Wir haben unseren Traufstreifen mit schwarzem Basaltsplitt aufgefüllt. Der Basaltsplitt hat eine Körnung von 16-22 MM. Den Splitt haben wir von unserem örtlichen Baustoffhändler als lose Ware selbst abgeholt. Dazu haben wir uns einen kleinen Anhänger von Freunden ausgeliehen und ca. 600 KG Splitt geholt. Das sah im Anhänger nach nicht viel aus, hat aber für den Traufstreifen gut gereicht. Für den Traufstreifen selber haben wir ca. 500 KG gebraucht, da wir aber noch ein kleines Stück zwischen Traufstreifen und Weg mit den Steien füllen wollten, mussen wir nochmal 300 KG nachholen.

Continue reading