Baukran verschattet unsere PV-Anlage

Seit ca. 4 Wochen läuft die PV-Anlage und seit ca. 2 Wochen haben wir auch einen Smartmeter um die Erzeugung und den Verbrauch mitzuloggen. Auf den Auswertungen kann man gut erkennen, daß der Baukran der südöstlichen Baustelle Vormittags für eine ganze Weile unser Dach verschattet. Zwar ist der Schatten nur recht schmal, er reicht aber aus um die Stromerzeugung um ein gutes Stück nach unten zu ziehen. Auf dem Chart ist der Einbruch der Stromerzeugung sehr gut zu erkennen.

Da seit ein paar Tagen schon das Dach des Hauses fertig ist, hoffe ich, dass der Kran bald abgebaut wird. Da die Tage ohnehin immer kürzer werden und die Sonne immer tiefer steht, geht es mit den Solarerträgen in den nächsten Wochen eh noch weiter nach unten. Da nervt die unnötige Verschattung durch den Baukran ganz besonders.

One thought on “Baukran verschattet unsere PV-Anlage”

  1. Zwar natürlich doof, aber dennoch irgendwie auch amüsant, dass ein einzelner Kran für solche Änderungen in der Stromerzeugung verantwortlich sein kann. 😀

    Mittlerweile dürfte der Kran aber hoffentlich weg sein. 😀

    Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *