Category Archives: Garten und Außenanlagen

Die Zaunpfosten werden gesetzt

Wir hatten schon im letzten Jahr die Firma Grünert Zaunbau aus Schrobenhausen beauftragt unseren Zaun zu bauen. Als uns die Firma empfohlen wurde, haben wir uns dort die Zaunausstellung angesehen und uns nach einer Beratung dafür entschieden, den Zaun von Grünert bauen zu lassen. Selber machen wollten wir den Zaun nicht, denn unsere Grundstücksgenze ist etwas schwierig. Wir haben nicht nur ein Gefälle an der Strasse entlang, sondern auch noch eine Kurve. Da wollten wir selber lieber nicht ran. Schließlich hat man den Zaun ständig im Sichtfeld, wenn man im Garten ist. Da sollte das schon professionell gemacht werden. Wir haben uns dann für einen anthrazit-farbenen Flachstabmattenzaun entschieden, da dieser mit dem Gelände mitlaufen kann, ohne dass irgendwelche Treppeneffekte entstehen, wie das bei dem allseits beliebten Doppelstabmattenzaun der Fall wäre.

Continue reading

Mit dem Minibagger kein Prolbem. Sonst wäre es schwierig geworden.

Unsere Bäume (Apfeldorne) werden gesetzt

Da im Frühjahr schon unser Zaun gebaut wird, wollten wir die Bäume noch im Herbst einsetzten, damit man noch gut im Garten arbeiten kann. Die Bäume (Apfeldorne) haben wir bei der Baumschule Lehmann in Abensberg gekauft. Für das Einsetzen haben wir den Garten- und Landschaftsbauer Thomas Schillinger aus Hebrontshausen beauftragt.

Continue reading

Provisorische Absprerrung an der Grundstücksgrenze

Jetzt wo die Kabelbrücke weg ist, hatben wir wieder das Problem, dass uns die LKW’s in der Kurve über das Grundstück fahren. Solange die Kabelbrücke stand ging es auch ohne, dass jemand zu nah da dran gefahren ist. Jetzt scheint es aber wohl eine Einladung an die Fahrer zu sein, die Kurve einfach mal zu scheiden und dabei in unsere Wiese zu fahren. Solage da noch befestigter Kies lag, ging das auch noch. Aber jetzt, wo dort der weiche Humus liegt, gibt das schlimme Spurrillen. Bevor der Nachbar auf der anderen Seite seine Zaunpfosten gesetzt hat, hat uns sogar zweimal ein LKW den Kantsein an der Einfahrt umgefahren.

Continue reading

Sonnenschutz auf der Terasse

Neuer Sonnenschutz für nächstes Jahr geplant

Unser momentaner Sonnenschutz ist mit dem großen Ampelschirm noch nicht ganz optimal. Der große Schirm mit 3×3 Metern deckt zwar den Balkontisch gut ab, ist aber bei leichtem Wind etwas instabil. Und da der Wind meistens schräg von der Seite kommt, habe ich da auch bedenken, wie lange die Gelenke des Schirms die Beanspruchung durch den Wind aushalten.

Zusätzlich zur Windproblematik stört uns der Fuß des Schirms etwas. Der Schirm ist mit 4 50×50 cm Platten am Boden befestigt. Das reicht für eine ordentliche Standfestigkeit, nimmt aber doch einen ganzen Meter Platz ein. Da wir uns jetzt für den Sichtschutz auf der Straßenseite für die Pflanzkübel auf der Terrasse entschieden haben, stören die Platten des Schirms nun besonders. Denn dort wo der Schirmständer steht, würde sich der zweite Pflanzkübel besonders gut machen.

Continue reading

Das letzte Stück Garten ist fertig angesät

Endlich fertig! Und sogar noch dieses Jahr vor dem Winter geschafft! 🙂 Nachdem wir auf einem guten Stück der Westseite den Humus noch mit der Hand aufbereitet und verteilt hatten, ist es uns jetzt kurz vor dem Winter mit dem letzten Stück doch zu viel Arbeit gewesen. Der Gartenbauer der Nachbarn war so nett uns mit seiner Profifräse, die er schon vor Ort hattte, kurz durch das letzte Stück im Garten zu fahren. Die ganze Aktion hat ca. 10 Minuten gedauert und das Ergebnis war wirklich sehr gut. Wir mussten danach nur noch alles mit der Harke gerade machen und den Humus etwas verdichten. Das haben wir wieder mit unseren Holzfliesen gemacht. Danach haben wir gestern Abend gleich noch den Rasen angesät und gewässert. Mal sehen ob der Rasen dieses Jahr noch durch kommt oder ob das erst im Frühling soweit ist.

Continue reading