Category Archives: Terrasse

Sichtschutzzaun für die Terrasse

Nachdem die Außenanlagen sich immer mehr der Fertigstellung nähern, denken wir schon wieder über die ersten Veränderungen nach. Da unsere Terrasse recht nahe an der Straße liegt und wir auf der Südseite leider nur auf eine Garage schauen, hatten wir zum Sichtschutz auf unsere großen Blumenkübel mit dem Kirschlorbeer und ein paar Gräsern gesetzt. Leider hat sie diese Lösung nicht besonders bewährt. Denn da die Gräser im Frühjahr komplett abgeschnitten werden, brauchen sie recht lange, bis sie wieder die richtige Höhe erreichen. Die Gräser haben jetzt ungefähr die richtige Höhe erreicht, doch leider ist der Sommer ja nun zu Ende.

Also muss eine neue Lösung her. Einerseits könnten wir nochmal die Bepflanzung der Blumenkübel etwas ändern aber wenn wir einen richtigen Sichtschutz unabhängig von der Jahreszeit haben möchten, müssen wir wohl auf einen richtigen Sichtschutzzaun setzen. Wir müssen ca. 2,20 Meter abdecken. Das ist eine gute Größe, die man mit zwei Sichtschutzzäunen gut abgedeckt bekommt. Wir müssten ein paar unserer Terrassenplatten wieder raus nehmen und dort entweder Bodeneinschlaghülsen versenken oder gleich Schraubfundamente verwenden. Der Aufwand würde sich also in Grenzen halten.

Continue reading

Einfache Skizze Aufdachmarkise

Vor- und Nachteile einer Aufdachmarkise und Unterdachmarkise

Wir sind seit einiger Zeit dabei, eine Terrassenüberdachung zu planen. Momentan nutzen wir einen Schirm, aber da wir recht viel Wind auf der Terrasse haben, ist das nicht optimal. Eine einfache Markiese soll es auch nicht werden und deshalb wird es eine Terrassenüberdachung aus Glas mit einer Markise als Sonnenschutz. Nun stellt sich natürlich die Frage ob eine Aufdachmarkise oder eine Unterdachmarkise besser geeignet ist.

Wir haben uns noch nicht endgültig entschieden, ich fasse aber hier mal alle Vor- und Nachteile der beiden Markisenarten zusammen.

Continue reading

Sonnenschutz auf der Terasse

Neuer Sonnenschutz für nächstes Jahr geplant

Unser momentaner Sonnenschutz ist mit dem großen Ampelschirm noch nicht ganz optimal. Der große Schirm mit 3×3 Metern deckt zwar den Balkontisch gut ab, ist aber bei leichtem Wind etwas instabil. Und da der Wind meistens schräg von der Seite kommt, habe ich da auch bedenken, wie lange die Gelenke des Schirms die Beanspruchung durch den Wind aushalten.

Zusätzlich zur Windproblematik stört uns der Fuß des Schirms etwas. Der Schirm ist mit 4 50×50 cm Platten am Boden befestigt. Das reicht für eine ordentliche Standfestigkeit, nimmt aber doch einen ganzen Meter Platz ein. Da wir uns jetzt für den Sichtschutz auf der Straßenseite für die Pflanzkübel auf der Terrasse entschieden haben, stören die Platten des Schirms nun besonders. Denn dort wo der Schirmständer steht, würde sich der zweite Pflanzkübel besonders gut machen.

Continue reading

Große Pflanztröge auf der Terrasse als Sichtschutz

Unsere Terrasse ist ja leider etwas nah an der Straße gelegen und da wir zwischen Terrasse und Zaun keinen Platz für einen größeren Baum haben, haben wir uns entschieden, kleine Bäume auf die Terrasse zu stellen. Nach etwas Sucherei nach den passenden Pflanzgefäßen sind wir bei Pflanzkübel Direkt fündig geworden.

Es sollte auf jeden Fall ein dunkler Pflanztrog werden und so haben wir uns schließlich für die Decoras Pflanztröge Visio 60 in anthrazit matt entschieden. Die Pflanztröge habe eine Größe von 120x50x60 und sind ausreichend für einen kleinen Baum und ein paar kleinere Gewächse. Die Lieferung erfolgte problemlos und die Kübel kamen auch sehr gut verpackt und ohne Beschädigung bei uns an. Wir mussten die Pakete allerdings selber bei der Post abholen, da wir leider nicht zuhause waren, als der DHL Fahrer bei uns war. Nach zwei Fahrten hatten wir die doch recht großen Pakete aber endlich in unserem Carport stehen.

Die Pflanzkübel werden erstmal ohne Löcher im Boden geliefert. Ich habe also als erstes ein paar kleine Löcher in den Boden gebohrt, damit später keine Staunässe entsteht. Das ging recht einfach mit einem Steinbohrer (ohne Schlagbohren). Das Material (Glasfasermatten und Kunstharz) hat das ohne Beschädigung überstanden.

Continue reading

Sonnenschirm, Markise oder Sonnensegel?

Nun da die Terrasse fertig ist, stellt sich die Frage, wie wir ordentlich für Schatten sorgen können. Die Terrasse ist recht groß und an der Süd-Westecke des Hauses gelegen. Der Hauptbereich wird die Westseite der Terrasse sein.

Ein Sonnensegel wäre sehr modern und gefällt uns gut. Allerdings sollen Sonnensegel recht anfällig für Wind sein. Und Wind haben wir auf der Westseite leider öfters.

Eine Markise wäre vermutlich die stabilste Variante. Aber vermutlich auch die teuerste. Zudem ist die Lage der Terrasse an der Hausecke etwas problematisch für eine Markise. Da die Markise nach Westen ausgerichtet wird, würde die Sonne von Süden unter die Markise scheinen. Und da die Terrasse am Hauseck ist, können wir die Markise auch nicht größer machen.

Wir probieren es jetzt erstmal mit einem großen Ampelschirm mit den Maßen 3×3 Meter. Wenn uns das nicht reicht, müssen wir uns mal Angebote für eine Markise und ein Sonnensegel machen lassen.

Wenn jemand seine Erfahrungen zu dem Thema mit uns teilen möchte, würden wir uns über einen Kommentar sehr freuen 🙂