Die Dämmung unter der Fußbodenheizung wird eingebaut

Hier sieht man den Bodenaufbau unter der Fußbodenheizung. Direkt auf die Ziegeldecke werden dicke Dämmplatten gelegt. Die Leitungen werden dabei ausgespart. Die Zwischenräume, die dadurch entstehen, wurden mit einer Trockenschüttung aufgefüllt. Unter Druck soll sich diese Trockenschüttung verfestigen und so für eine Dämmung rund um die Kabelschächte sorgen. Auf die unterste Dämmschicht wird noch eine Trittschalldämmung gelegt. Die Platten sind etwas weicher und nicht so dick wie die unterste Schicht.

Das blaue Band, dass am Rand der Räume verlegt ist, sorgt dafür dass der Estrich später nicht direkt an der Wand liegt. So wird vermieden dass sich der Schall vom Estrich über die Wände ausbreiten kann. Der Randdämmstreifen schaut später etwas aus dem Estrich raus und wird erst am Ende, wenn der Fussbodenbelag fertig ist, abgeschnitten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *