garage12

Die Garage wird geliefert

Heute Vormittag wurde unsere Fertiggarage von der Firma Zapf geliefert.

Um die Garage auf die Fundamente zu stellen, musste noch das Abwasserrohr verkürzt werden. Die beiden Stromkabel wurden unter der Garage verlegt, und von unten in ein Leerrohr in der Garagenwand gelegt. Zumindest das dünnere Kabel für die Beleuchtung und die Steckdosen in der Garage.

Das dickere Starkstromkabel hat leider nicht in den Kabelschacht gepasst. Dafür müssen wir uns noch eine andere Lösung überlegen. Der Fahrer hat vorgeschlagen, den Boden der Garage anzubohren und das Kabel dann von unten durch das Loch zu legen. Der Vorteil dabei wäre, dass der Starkstromanschluss dann auf der rechten Seite der Garage angebracht wäre. Dort ist er sowieso sinnvoller. Ich muss das Thema nächste Woche noch mit unserem Bauleiter besprechen.

Das andere Kabel ist auf jeden Fall richtig in die Garage gelegt. Da es noch auf dem Boden liegt muss ich es später noch in einem Graben versenken.

Ein weiterer Punkt den ich noch mit dem Bauleiter besprechen muss ist die Entwässerung. Das Entwässerungsrohr der Garage mündet momentan nicht in das gesetzte Entwässerungsrohr im Erdboden. Die beiden Rohre müssen noch miteinander verbunden werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *