Die Zaunmatten werden angebracht

Eine Woche nachdem die Zaunpfosten einbetoniert wurden, war die Firma Grünert Zaunbau wieder bei uns, und hat die Zaunmatten angebracht. Wie schon geschrieben haben wir uns für die Flachstabmatten entschieden, da wir ein leichtes Gefälle in Kombination mit einer Kurve an der Grundstücksgrenze haben. Da war es uns wichtig, daß der Zaun nicht überall Ecken  und Kanten hat, sondern schön mit dem Gefälle an der Außengrenze des Gartens mitläuft. Und das haben wir mit der Flachstabmatte hervorragend erreicht.

Wir sind mit der Arbeit der Firma Grünert Zaunbau sehr zufrieden. Die Arbeiten wurde sauber und ordentlich erledigt. Der Aushub, der beim setzen der Zaunpfosten angefallen ist, wurde gleich mitgenommen. So haben wir uns um die Entsorgung nicht mehr kümmern müssen.

Die Stellen, an denen zwei Matten ananeindergrenzen, sind mit silbernen Verbindungsstücken Zusammengeklammert. Das hat mit anfangs etwas gestört, aber die Arbeiter waren so nett mir eine halbe Farbdose mit der richtigen Farbe da zu lassen. Mit der Farbe wurden die geschnittenen Endstücke eingesprüht, so dass an den Stellen wo geflext wurde, kein Rost entstehen kann. Mit der Farbe habe ich dann einige der silbernen Klammern einfach eingesprüht, so daß die silberne Farbe bei der dunklen Zaunfarbe nicht mehr so aufgefallen ist. Die Farbe konnte ich auch ohne Probleme im Internet nachkaufen. Jetzt wo der Zaun schon eine ganze Weile steht, stören mich die silbernen Verbindungsstellen auch nicht mehr. Da ich aber noch Farbe habe, werde ich vermutlich nochmal die restlichen Klammern bearbeite.

Von der Stabilität her ist eine Doppelstabmatte doch etwas stabiler, optisch ist die Einzelstabmatte aber bei unserer Lage aber einfach schöner. Preislich hätte es aber wohl fast keinen Unterschied gemacht, wenn wir die anderen Matten genommen hätten.

Merken

Merken

Merken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *