Homeway Evolution nicht optimal für Gigabit-Netzwerk

Wir haben uns bei der Verkabelung für das System Homeway Evolution entschieden. Dabei werden Kabel verlegt, die aus einem Hybrid aus CAT7-Netzwerkkabel und Koaxkabel bestehen. Die Kabel laufen alle an einer Verteilerstelle zusammen. In den einzelnen Zimmern sitzen dann Universaldosen, die mit einzelnen Komponenten bestückt werden. Der obere Teil der Dose ist für die Antennenanschlüsse vorgesehen und der untere Teil der Dose für Netzwerk und Telefon. Es gibt auch ein WLAN-Modul dass direkt an der Dose betrieben wird. In der Theorie ein gutes und vor allem sehr flexibles System.

Leider offenbart sich bei genauerer Betrachtung eine kleine Schwäche. Die Cat7-Kabel sind für bis zu 10 Gb-Netzwerke ausgelegt. Praktisch kann man Zuhause aber maximal 1 Gb nutzen, da es für 10 Gb keine bezahlbaren Endgeräte für Privatkunden gibt. 1 Gb ist momentan und für die nächsten Jahre auch wirklich ausreichend. Viele Geräte, die momentan im Einsatz sind laufen noch mit 100 Mbit.

Nun zum eigentlichen Problem mit dem Homeway Evolution. Sobald man sich in unteren Teil der Dose für eine Kombination aus Netzwerk und Telefon, Wlan und Netzwerk oder Netzwerk/Netzwerk entscheidet, hat man nur noch einen 100 Mbit Anschluss. Will man aber ein 1 Gb-Netz aufziehen kann man nur auf ein Modul setzen, dass bis zu 10 Gb unterstützt, aber keinerlei Konbinationsmöglchkeiten mit Telefon bietet. Das ist sehr schade, denn diesen Umstand merkt man erst wenn man sich im Detail mit der genauen Verkabelung befasst.

Ich würde zwar wieder auf das Homeway-System setzen, wenn ich noch einmal bauen würde, an den Hauptknotenpunkten, wo ich aber unbedingt einen schnellen Netzwerkanschluss brauche, würde ich aber neben die Homeway-Dose noch ein extra Cat7-Kabel oder eine zweite Homeway-Dose setzen lassen.

Ich habe mich jetzt entschieden überall die 10 Gb Netzwerkmodule einzusetzen und erstmal auf die Verteilung des Telefonsignals zu verzichten. Denn ein Netzwerk mit 100 Mbit aufzuziehen erscheint mir für ein neues Haus nicht wirklich zukunftssicher da die meisten unserer Geräte schon jetzt mit 1 Gb-Anschlüssen ausgestattet sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *