Augen auf beim Küchenkauf…

Für unser Mietshaus haben wir vor vier Jahren beim Asmo Küchenstudio eine schöne Küche planen lassen. Und da wir nur zur Miete wohnen, hatten wir eigentlich vor beim Auszug unsere Küche mitzunehmen. Als feststand, daß wir bauen, haben wir beim Asmo einen Termin ausgemacht um die Küche umplanen zu lassen. Voller Vorfreude machten wir uns auf zum Asmo, aber die Ernüchterung  folgt auf dem Fuß, erstens gibt es die Oberfläche nicht mehr, zweitens ist der Umbau fast so teuer wie die ursprüngliche Küche.

Da MVS seinen Bauherren das Weko Küchenstudio empfiehlt, fuhren wir daraufhin gleich noch zu Weko und nach einem Beratungsgespräch und noch einem  Planungstermin in beiden Küchenstudios stand fest, wir bekommen nicht nur ein Haus, sondern auch eine neue Küche und diese ist nicht mehr vom Asmo, von denen wir ziemlich enttäuscht sind. Nicht nur, daß es nach so kurzer Zeit die Oberfläche nicht mehr gab und die Umplanung viel zu teuer war, sie konnten uns auch nicht mit einem tollen neuen Angebot begeistern.

Unsere Erfahrungen mit dem Bauzentrum Poing

Auf Empfehlung von Bekannten haben wir irgendwann, nachdem wir uns für das Grundstück entschieden hatten zum ersten Mal das Bauzentrum in Poing besucht. Angekommen hat uns die erste Überraschung erwartet, es gab nämlich eine Kinderbetreuung. Also schnell die Kinder abgegeben, und auf zum Häuserbummeln. Aber so ohne Plan mit welcher Firma wir bauen wollen und ohne Termin war der erste Termin nicht so erfolgreich.
Aber es sollten ja noch einige folgen.
Beim nächsten Besuch waren wir besser vorbereitet, wir hatten uns gezielt Hausanbieter ausgesucht, Termine vereinbart und das immer mit der Betreuung abgestimmt. Insgesamt haben wir 6 Angebote eingeholt, bevor wir uns für MVS Ziegelbau entschieden haben.

Continue reading

Wir bauen mit MVS Ziegelbau

Wir bauen mit MVS Ziegelbau

Wir sind wieder einen Schritt weiter gekommen! Heute haben wir den Werkvertrag für unser neues Haus unterzeichnet. Nachdem wir uns ein paar Angebote von Hausanbietern im Bauzentrum Poing machen ließen und auch noch Angebote von lokalen Baufirmen eingeholt haben, haben wir uns für die Firma MVS Ziegelbau entschieden.

Die Entscheidung ist schon vor ein paar Wochen gefallen, bis alle Details im Werkvertrag gepasst haben hat es aber noch ein bisschen gedauert. Wir sind nun erstmal froh, dass wieder ein Schritt geschafft ist. Als nächstes geht es an die Bemusterung der Sanitäranlagen und die Küchenplanung. Beides sollten wir bis zum Beginn der Werkplanung, die vermutlich Mitte Dezember startet, erledigt haben.

Als nächstes wird das Grundstück noch einmal vermessen und danach kann der Bauantrag erstellt werden. Der geplante Baubeginn ist Ende März und die Fertigstellung ist für Ende September geplant.

Update: Hier könnt ihr unser Fazit und unsere Erfahrungen mit MVS Ziegelbau nachlesen.

Unser Bauprojekt in Nandlstadt