Provisorische Absprerrung an der Grundstücksgrenze

Jetzt wo die Kabelbrücke weg ist, hatben wir wieder das Problem, dass uns die LKW’s in der Kurve über das Grundstück fahren. Solange die Kabelbrücke stand ging es auch ohne, dass jemand zu nah da dran gefahren ist. Jetzt scheint es aber wohl eine Einladung an die Fahrer zu sein, die Kurve einfach mal zu scheiden und dabei in unsere Wiese zu fahren. Solage da noch befestigter Kies lag, ging das auch noch. Aber jetzt, wo dort der weiche Humus liegt, gibt das schlimme Spurrillen. Bevor der Nachbar auf der anderen Seite seine Zaunpfosten gesetzt hat, hat uns sogar zweimal ein LKW den Kantsein an der Einfahrt umgefahren.

Aus diesem Grund haben wir am Grundsück entlang eine provisorische Absperrung aus Eisenstangen und Absperrband gezogen. Das ist zwar für die LKW’s kein wirklichen Hindernis aber vielleicht denke die Fahrer beim Fahren dann doch mal nach, ob sie die Kurve nicht besser ausfahren und auf der Straße bleiben können.

Im Frühjarh kommt unser richtiger Zaun und bis dahin wird das Absperrband hoffentlich halten.

Merken

Merken

Merken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *