Sonnenschirm, Markise oder Sonnensegel?

Nun da die Terrasse fertig ist, stellt sich die Frage, wie wir ordentlich für Schatten sorgen können. Die Terrasse ist recht groß und an der Süd-Westecke des Hauses gelegen. Der Hauptbereich wird die Westseite der Terrasse sein.

Ein Sonnensegel wäre sehr modern und gefällt uns gut. Allerdings sollen Sonnensegel recht anfällig für Wind sein. Und Wind haben wir auf der Westseite leider öfters.

Eine Markise wäre vermutlich die stabilste Variante. Aber vermutlich auch die teuerste. Zudem ist die Lage der Terrasse an der Hausecke etwas problematisch für eine Markise. Da die Markise nach Westen ausgerichtet wird, würde die Sonne von Süden unter die Markise scheinen. Und da die Terrasse am Hauseck ist, können wir die Markise auch nicht größer machen.

Wir probieren es jetzt erstmal mit einem großen Ampelschirm mit den Maßen 3×3 Meter. Wenn uns das nicht reicht, müssen wir uns mal Angebote für eine Markise und ein Sonnensegel machen lassen.

Wenn jemand seine Erfahrungen zu dem Thema mit uns teilen möchte, würden wir uns über einen Kommentar sehr freuen 🙂

3 thoughts on “Sonnenschirm, Markise oder Sonnensegel?”

  1. Hallo, wir haben ein Sonnensegel über der Terasse und den Gartenteich gespannt. Erstmal ein kostengünstiges für € 15,00, da wir das testen wollten. Da das Segel mit starken Gummiseilen gespannt ist, gibt es auch bei starken Winden kein Problem. Die Seile geben dann immer ein wenig nach. Zumindest bis heute. Einen zusätzlichen Sonnenschirm haben wir auch, aber den müssen wir bei stärkeren Winden einklappen. Das Segel ist den ganzen Sommer aufgebaut gewesen (2015)! Wir überlegen nun zwei neue Segel im gleichen Farbton (rot) zu unserem Schirm zu spannen. Sieht auch viel schöner aus. Als Dreiecksegel gegeneinander gespannt. 6 x 4 Meter hab ich schon für rd. € 50,00 gesehen und aus hochwertigen Material. Müsste ich noch mal recherchieren, wo ich die letztes Jahr gesehen hatte.

  2. Hallo Christian,

    sind die Sonnensegel wirklich so günstig? Die Masten braucht man ja auch noch. Wieviel habt ihr denn ingesamt dafür ausgegeben?

    Schöne Grüße

    Matti

  3. Hallo Matti,

    wir haben den Vorteil, dass wir die Sonnensegel direkt an unserem Zaun/Pfahl und an den Dachsparren befestigen/spannen können. Die Segel liegen jetzt so bei ca. € 70,00 ( 6 x 4,2 x 4,2 m ). Schau mal hier auf dieser Seite

    http://www.primrose-garten.de/rot-c-548_6060_6061_6073.html?src=home_Rot

    Von dem Anbieter hatte ich mir letztes Jahr schon Farbmuster kommen lassen. Sehr schönes Material. Das rot passt zwar nicht ganz zu unserem roten Sonnenschirm ( € 250,00 ), aber das geht schon in Ordnung. Falls ihr nicht die Möglichkeit mit einem Zaun und Dach habt, wird es natürlich mit Masten teuer, da die ja aus Edelstahl sein sollten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *