Traufstreifen mit schwarzem Kies

Wir haben unseren Traufstreifen mit schwarzem Basaltsplitt aufgefüllt. Der Basaltsplitt hat eine Körnung von 16-22 MM. Den Splitt haben wir von unserem örtlichen Baustoffhändler als lose Ware selbst abgeholt. Dazu haben wir uns einen kleinen Anhänger von Freunden ausgeliehen und ca. 600 KG Splitt geholt. Das sah im Anhänger nach nicht viel aus, hat aber für den Traufstreifen gut gereicht. Für den Traufstreifen selber haben wir ca. 500 KG gebraucht, da wir aber noch ein kleines Stück zwischen Traufstreifen und Weg mit den Steien füllen wollten, mussen wir nochmal 300 KG nachholen.

Damit wir nicht so viel Splitt brauchen, haben wir unter dem Splitt noch ein paar unserer zerbrochenen Terrassenplatten reingelegt. So haben wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, die Steinreste sind weg und der Untergrund unter den Steinen ordentlich dicht. Da sollte so schnell kein Bewuchs mehr durch kommen.

2 thoughts on “Traufstreifen mit schwarzem Kies”

  1. Das sieht sehr edel aus.
    Gute Idee mal dunkle Steine
    Ansonsten sieht man immer nur hell.
    Das werden wir Vl auch so umsetzte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *