Überspannungsschutz an der Hauptstromzufuhr sinnvoll?

Wir sind gerade am Überlegen ob ein Überspannunnungsschutz an der Hauptstromzufuhr sinnvoll ist. Mir ist das von einem befreundeten Bauherren empfohlen worden. Die Kosten belaufen sich je nach Stromnetz des Netzbetreibers auf 800 bis 1000 Euro.

Da wir doch recht viel Technik im Haus haben, sind wir geneigt das Geld dafür zu investieren. Allerdings sind das auch wieder Kosten, die wir so nicht geplant hatten. Da wir aber neben der Wärmepumpe noch eine PV-Anlage mit Speicherbatterie planen, könnte sich die Investition bei einem Blitzeinschlag und den daraus resultierenden Schäden bezahlt machen.

Hat jemand einen Tipp für uns, wie sinnvoll die Anschaffung eines Überspannungsschutzes an der Hauptstromzufuhr ist?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *