Weg von der Terrasse zur Einfahrt

Wir haben nun endlich auch unseren Weg fertig gestellt. Zuerst haben wir den Erdboden mit unserem übrig gebliebenen Mineralkies aufgefüllt. Danach haben wir eine dünne Lage Frostschutzsplitt aufgetragen und ein Flies verlegt. Auf das Flies kam dann wieder eine Lage Frostschutzkies. Den Kies haben wir mit einer Wasserwage und zwei Eisenstangen abgezogen und die Wegplatten (Unsere übrigen Terrassenplatten) daraufgelegt. Damit die Platten gut halten, haben wir um jede Platte einen kleinen Betonkeil gesetzt.

Die Seiten des Weges haben wir mit einem terra-s Gartenprofil in Chromstahl befestigt. Die Profile sind 15 cm Tief und im Erdreich in einem kleinen Graben einbetoniert. Wir haben auf jeder Seite zwei Profile benötigt. Inder mit Mitte sind die Profile mit einem kleinen Verbindungsplättchen zusammengeschraubt.

Nachdem der Beton der Profile ausreichend Zeit zum Trocknen hatte, haben wir den Weg mit Casafino Basaltsplitt 8-12 MM aufgefüllt. Wir haben insgesamt 9 Säcke a 25 Kilo benötigt. Also 225 Kilo.

In trockenem Zustand gibt es einen kleinen Kontrast zu unserem gröberen Basaltkies im Traufstreifen. Der Streifen zwischen dem Weg und dem Traufstreifen wird noch mit ein paar Plfänzchen bepflanzt damit es nicht gar so steril aussieht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *