Wir haben eine Alexa im Haus

Seit einiger Zeit bietet Amazon seine digitalen Sprachassistenten Amazon Echo und Echo Dot auch in Deutschland an. Der Amazon Echo ist ein Gerät mit größerem Lautsprecher und ist somit auch zum Musikhören geignet. Der Echo Dot ist kleiner und ist daher eher für die Sprachausgabe geeignet. Zum Musikhören kann man ihn aber mit einer Bluetooth-Box verbinden.

Neben der Sprachsteuerung kann man mit Amazons Alexa aber auch Smart Home Geräte steuern. Also etwa smarte Leuchten oder Heizungsthermostate uns sonstige Smart Home geräte.

Das werde ich mir in der nächsten Zeit einmal genauer ansehen, denn wenn es um Smart Home geht, habe wir noch etwas aufholbedarf.

Der erste Eindruck des Gerätes beim Auspacken war durchaus positiv. Erstmal sieht die Verarbeitung sehr hochwertig aus, und zum anderen ist der Echo Dot sehr gut verpackt. Die Plastikflächen sind alle mit Folie abgeklebt und sicher geschützt vor Kratzern. Nur bei der Größe habe ich mich etwas gewundert. Der Echo Dot ist schon sehr klein, das war mir auf den Produktbildern garnicht so richtig aufgefallen. Ich hatte ihn mir doch ein paar Zentimeter größer vergestellt. Auf der Oberseite hat er 4 Knöpfe zur Bedienung und hinten sind ein Mini-USB-Anschluss zur Stromversorgung und ein 3,5 mm Audioausgang.

Als erstes werde ich ausprobieren, ob sich der Echo Dot als Abspielgerät für Kinderhörbücher eignet. Dazu dann mehr im nächsten Blogpost.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *