Hoher Liegekomfort im Boxspringbett

Bei der Suche nach einem neuen Bett kommt man heute im Möbelhaus kaum um die Boxspringbetten herum. Die optisch etwas anderen Betten sind gerade richtig in und werden gerne als Designerstücke und Hingucker angeboten. Dabei bieten Boxspringbetten durch ihren speziellen Aufbau auch einen hohen Liegekomfort. Ob man in einem Boxspringbett wie ein König schläft, wie es die Gmünder Tagespost in ihrem Artikel schreibt, hat natürlich nicht nur mit dem Bett an sich zu tun, die richtigen Voraussetzungen für einen guten Schlaf sind aber mit einem Boxspringbett auf jeden Fall vorhanden.

Continue reading

Untergrund fuer Hochbeet 1

Wir planen ein Hochbeet aus Holz

Der Garten sieht zwar schon fast fertig aus, aber es gibt leider immer noch ein paar Ecken, die wir verschönern möchten. Darunter fällt auch das kleine Stück Rasen, welches zwischen Gartenhaus, Straße und Einfahrt liegt. Damit kann man irgendwie nichts richtiges anfangen und die Himbeeren, die wir dort angepflanzt hatten, sahen auch nicht so schön aus. Also haben wir uns überlegt den Rasen an dieser Stelle zu entfernen und einen Steingarten mit Hochbeet dort entstehen zu lassen. Das Hochbeet soll ca. 1 x 2 Meter groß werden und der Rest von dem Stück Garten wird ein einfacher Steingarten, wo die Kinder mal ihr Fahrrad oder sonstiges Gefährt abstellen können.

Continue reading

Extra Stromzähler für die Wärmepumpe

Unsere Heizkosten mit der Wärmepumpe im März

Nachdem wir nun den extra Zähler eingebaut haben, können wir sehr genau feststellen, wieviel Strom die Wärmepumpe verbraucht und wie hoch unsere Heizkosten sind.

Im März hat die Wärmepumpe 384 kWh Strom benötigt. Allerdings waren wir eine Woche im März im Urlaub, was sicherlich den Verbrauch etwas gemindert hat. Schließlich wurde in dieser Woche kein Warmwasser verbraucht und gelüftet haben wir auch nicht in dieser Zeit.

Continue reading

Holzofen im Wohnbereich

Heizen mit dem Holzofen – Die warme Luft muss verteilt werden

Zu unserem Heizkonzept gehört der Holzofen von Anfang an dazu. Da wir als primäre Heizung eine Luft-Wasser-Wärmepumpe haben, wollten wir auf jeden Fall noch eine Alternative dazu haben. Denn im Winter, wenn die Temperaturen im Minusbereich sind, sinkt der Wirkungsgrad der Wärmepumpe doch ziemlich schnell. Je tiefer die Temperaturen fallen, umso mehr Strom benötigt die Wärmepumpe also, um das Haus auf der gewünschten Temperatur zu halten. Wird es zu kalt, so dass die Wärmepumpe die benötigten Heizleistung nicht mehr schafft, schaltet sich ein Heizstab ein, der das Wasser direkt elektrisch erwärmt. Das ist dann natürlich die aller schlechteste und ineffizienteste Methode das Haus zu heizen.

Aus diesem Grund wollten wir also noch eine Alternative und da hat sich der Holzofen angeboten. Wir haben uns für einen schönen freistehenden Ofen entschieden, der auch optisch etwas hermacht. Zudem ist man damit autark, was die Heizung angeht. Auch bei Stromausfall, können wir damit für eine gewisse Heizleistung im Haus sorgen, auch wenn wir damit natürlich kein Warmwasser im Wasserspeicher machen können. Und ganz nebenbei senkt der Ofen die Heizkosten der Wärmepumpe. Der Ofen läuft bei uns im Winter fast jeden Abend und hält die Wärme durch seine Speichersteine fast die ganze Nacht. Also genau die Zeit, in der die Temperaturen draußen runter gehen und die Wärmepumpe mehr zu tun hat.

Continue reading

Unser Bauprojekt in Nandlstadt