Extra Stromzähler für die Wärmepumpe

Unsere Heizkosten mit der Wärmepumpe im März

Nachdem wir nun den extra Zähler eingebaut haben, können wir sehr genau feststellen, wieviel Strom die Wärmepumpe verbraucht und wie hoch unsere Heizkosten sind.

Im März hat die Wärmepumpe 384 kWh Strom benötigt. Allerdings waren wir eine Woche im März im Urlaub, was sicherlich den Verbrauch etwas gemindert hat. Schließlich wurde in dieser Woche kein Warmwasser verbraucht und gelüftet haben wir auch nicht in dieser Zeit.

Bei unserem derzeitigen Stromanbieter zahlen wir 29 Cent pro Kilowattstunde. Damit hätten wir im März Heizkosten von ca. 111€ gehabt. Durch unsere PV Anlage haben wir aber einen Teil des Stroms auch direkt selbst produziert. In Wirklichkeit sind die Heizkosten in unserer Konstellation also eigentlich etwas niedriger. Den genauen Anteil an selbst genutztem Strom für die Wärmepumpe können wir aber leider nicht genau bestimmen.

Ich bin gespannt, wie sich das über die Sommermonate entwickelt. Hier sollte der Verbraucht deutlich runter gehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *