Weitspannregale für praktischen und günstigen Stauraum

Da wir unser Haus mit Keller und Dachboden gebaut haben, haben wir den Luxus, viel Abstellfläche im Haus zu haben. Wobei das natürlich relativ ist, denn mit 2 Kindern bekommt man jedes Haus in Kürze voll, egal wieviel Platz man hat.

Vor dem eigentlichen Umzug habe ich mir schon Gedanken gemacht, wie man den Abstellraum im Keller am besten nutzt. Meine Befürchtung war, dass wir beim Umzug den ganzen Krempel dort rein stellen würden und dann hat man später natürlich keine einfache Mögichkeit mehr für Ordnung zu sorgen. Also mussten Kellerregale her, und zwar schon vor dem Umzug. Wir hatten das Glück, dass zwischen der Hausübergabe und dem Umzugstermin noch etwas Zeit war. Ich habe mich dann für Weitspannregale entschieden. Die gibt es in verschiedenen Größen und Höhen und können so überall eingesetzt werden, wo es auf viel Stauraum ankommt. Eine besondere Auswahl an Weitspannregalen hat die Firma KAISER+KRAFT in ihrem Onlineshop. Neben zahlreichen Größen der Regale werden auch unterschiedliche Auflagematerialien im Sortiment geboten.

Einerseits kann man damit viel Regalfläche pro Weitspannregal schaffen, andererseits ist man immer noch flexibel und kann alles mögliche verstauen. Ganze Kartons passen ebenso in die Regale als auch einzelne kleinere Sachen.

In der Garage haben wir das ebenso gehandhabt. Unsere Garage ist 7 Meter lang, also einen Meter größer, als die Standardgröße für Fertiggaragen. Ebenfalls genug Platz um ein Weitspannregal ans hintere Ende zu stellen. Dort passen unsere Reifen gut rein und zusätzlich der ganze Krempel für die Autos. Dazu lagern wir dort noch diverse Sachen für den Garten. Wie zum Beispiel Dünger und sonstige Sachen, die wir nicht im warmen Gartenhaus lagern können.

Nun fehlt uns noch eine gute Lösung für den Dachboden. Dort haben wir noch keine Regale und es ist genau das passiert, was ich befürchtet hatte: Es liegt alles irgendwo auf dem Boden rum. Hier müssen also demnächst auch mal Regale hin. Da es keine günstigen Regale gibt, die sich unserer Dachschräge anpassen, werde ich dafür wahrscheinlich auch Weitspannregale nehmen. Wir verlieren dadurch zwar etwas Stauraum am Boden, aber glücklichrweise ist der Speicher so groß, dass uns das nichts ausmacht.
Wir sind jedenfalls um jeden Quadratmeter Stauraum froh. Auch wenn man denkt, dass man soviel Platz nie braucht, der freie Stauraum ist schneller weg als man schauen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *